|  Home  |  Sitemap  |  Impressum  |  Suche  
www.vogtgruppe.com

Bindige Naturbeläge - umweltfreundlich, nachhaltig, ökonomisch

Einsatzbereich

Das hochqualitative 0-16 mm Kalkgestein wird untertage von der Baustoffe Schollberg AG abgebaut und entsprechend aufbereitet. Dieses ist Grundbestandteil für die Erstellung des bindigen Kieses, welches hervorragend zur Deckung und Reprofilierung von Naturstrassen geeignet ist.

Der Unterhalt sowie die Erneuerung der bestehenden Strassen ist wichtig und kostenintensiv geworden. Dank diesem hochwertigen, umweltfreundlichen Baustoff und den heutigen Bauverfahren können die Unterhaltskosten für Naturstrassen nachhaltig tief gehalten werden.

Aufbereitung

Diese schlamm-wasser-gebundene Deckschicht wird durch die Zugabe von Schlamm, welcher aus der hauseigenen Aufbereitungsanlage gewonnen wird, sowie Sand und Gesteinkörnungen erzeugt.

  • Abbau und entsprechende Aufbereitung des Kalkgesteins untertage
  • Aufbereitung des Schlammwassers in der betriebseigenen Aufbereitungsanlage
  • Zusammenführung der Komponenten im Betonmischer:Kalkkörner 0-16 mm, eigens aufbereitetes Wasser, Schlamm,Sand

Die Korngemische wassergebundener Deckschichten werden aus verschiedenen Korngrössen so aufgebaut, dass die kleineren Körner die Hohlräume der grösseren Körner optimal ausfüllen. Dadurch können gut verdichtbare, hohlraumarme und erosionsfeste Schichten hergestellt werden.

Anwendung

Der Einbau der wassergebundenen Deckschicht erfolgt maschinell mittels Grader oder Fertiger sowie auch von Hand. Durch die Verdichtung im Bereich des optimalen Wassergehalts (Proctor), werden hohe Raumgewichte mit guter Festigkeit und grosser Stabilität erreicht.

Prospekt als PDF (1.94 MB)

Nach oben